MA-R Serie

Die Adsorber der MA-R-Serie aus Vollaluminium sind robust. Sie bieten eine hohe Widerstandsfähigkeit, sind mit NBR-, FKM- oder EPDM-Dichtungen erhältlich und werden auf zahlreichen Systemen und Behältern eingesetzt – zum Beispiel auf 200l-Fässern und 1000l-IBC. Sie schützen Isocyanate, Polyole, DOT4, SKYDROL, Lösungsmittel, Öle und mehr vor dem Eindringen von Feuchtigkeit.

MA-R Adsorber sind wiederbefüllbar. Dadurch wird die Investition schon nach kurzer Zeit rentabel. Trockenmittel und Ersatzteile können kostengünstig nachbestellt und schnell ersetzt werden.

Der Einsatz nach ATEX Produktrichtlinie 2014/34/EU in Zone II 2 G / D IIC T4 ist ebenfalls möglich. Über das Sichtfenster wird die Sättigung des Trockenmittels überprüft, um den Beladungsstand des Adsorbers einzusehen.

Struktur und zusätzlicher Nutzen

1Nachhaltigkeit:
Wiederbefüllbare Version sorgt für günstige Betriebskosten

2Selbstregeneration:
Erhöhung der Nutzungszeiten durch den Einsatz von Aktivkohle

3Filter:
Saubere Zuluft durch integrierten 3μm-Filter

4Trockenmittel:
Effizientes Trockenmittel mit harmlosem Farbindikator (Wechsel von Orange nach Grün)

5Aufschwappschutz:
Verhindert das Eindringen von Öltropfen in das Trockenmittel

6Robustes Gehäuse:
Gehäuse komplett aus Aluminium. Einsetzbar nach ATEX 2014/34/EU, Zone II 2 G/D IIC T4

Funktionsweise

Adsorption – Trocknung der Zuluft

  • Das Level im System steigt an
  • Feuchte Luft wird eingesogen
  • Luft strömt drucklos in den Adsorber
  • Gleichmäßige Durchströmung des Adsorbers
  • Luft wird auf 2%rH getrocknet
  • Silicagel ändert Farbe
  • Luft wird auf 3μm gefiltert

Trockene und saubere Zuluft

Desorption – Abscheidung von Ölpartikeln

  • Das Level im System sinkt
  • Trockene, ölige Luft wird herausgepresst
  • Aktivkohle adsorbiert Ölnebel
  • Trockene, ölfreie Luft regeneriert das Silicagel
  • Silicagel entfärbt teilweise wieder

Selbstregeneration und ölfreie Abluft

Downloads

Produktflyer
Atex-Erklärung
NEC505 Konformität
Zollangaben
EAC Muster
Anleitung
REACH konform
IP Schutzklasse IP63
RoHS konform
Korrosivitätsklasse C4
CE Konformität
Muster Lebensmittelkonformität
CAD Daten und weitere Dokumente auf Nachfrage

Technische Daten

Fließdiagramm

Die angesaugte Luft strömt nahezu drucklos in den Adsorber und verteilt die Luft gleichmäßig über den Querschnitt. Die Vorfilterscheibe befreit die Luft von groben Schmutzpartikeln.

Beim Durchströmen des Trockenmittels Silicagel werden die Wassermoleküle zuverlässig aus der Luft entfernt. Das Lückenvolumen des Granulats ist mit 2 bis 5 mm Körnung optimal gewählt und garantiert einen minimalen Druckaufbau bei gleichzeitig sehr guter Trocknungseffizienz. So wird zu Beginn des Trocknungsprozesses eine Restluftfeuchte von max. 2 % rF und ein Taupunkt von -40 °C erreicht werden. Durch die Wasseraufnahme verfärbt sich das Kieselgel im Standard von Orange nach Grün. Eine vollständige Grünfärbung zeigt das Ende des Produktlebenszyklus an. Der 3 µm-Filter sorgt dafür, dass alle Schmutzpartikel aus der Umgebungsluft und dem Silikagel abgeschieden werden und die angeschlossenen Geräte nicht kontaminiert werden.

Wenn die Luft ausströmt, verhindert der zweistufige Schwappschutz, dass größere Öltröpfchen in das Trockenmittel eindringen. Die Aktivkohle adsorbiert auch die feinsten Ölpartikel, so dass sich der Adsorber selbst regenerieren kann.

Die Adsorber der MA-R-Serie bestehen aus Aluminium, Silicagel Orange, einer FKM- oder EPDM-Dichtung und können für die Belüftung aller gängigen Hydraulik- und Getriebeöle, Schmierstoffe, Kraftstoffe sowie Isocyanate eingesetzt werden. Aber auch SKYDROL, Bremsflüssigkeiten und Lösungsmittel beispielsweise können mit dieser Serie belüftet werden.

Druckdifferenz

Ersatzteilpakete

Nachhaltigkeit beginnt damit, dass Produktkomponenten so lange verwendet werden, wie es ihr Lebenszyklus zulässt, und nur solche Komponenten ersetzt werden, die Verschleißerscheinungen aufweisen. Mit unseren Ersatzteilkits für wiederbefüllbare Adsorberserien stellen wir sicher, dass Sie bei Bedarf jede einzelne Komponente eines Adsorbers austauschen können.

So wird zum Beispiel das Trockenmittel in unseren Adsorbern im Laufe der Nutzung beladen, verliert zunehmend seine Fähigkeit, Feuchtigkeit zu adsorbieren und muss ausgetauscht werden. Das Gehäuse hingegen ist besonders langlebig ist. Unsere nachfüllbaren Adsorber können daher leicht geöffnet und das Trockenmittel ausgetauscht werden. Dichtungen, Partikelfilter und Aktivkohlescheiben hingegen können je nach Belastung einige Austauschzyklen überstehen. Wir empfehlen jedoch, sie spätestens nach 4-5 Zyklen zu ersetzen, um einen reibungslosen Betrieb der Adsorber zu gewährleisten.

Unsere Ersatzteilkits umfassen Dichtungen, Partikelfilter, Aktivkohlescheiben und andere Komponenten, die zu den jeweiligen Adsorberserien passen. Die passenden Trockenmittel für die Adsorber sind separat und in verschiedenen Größenklassen erhältlich.

AdsorberErsatzteilpaket
MA-R 1LET MA+ME-R 1
MA-R 2LET MA-R 2
ET MA-R 2 EPDM
MA-R 3M
MA-R 3L
ET MA-R 3
ET MA-R 3 EPDM
MA-R 5MET MA-R 5
ET MA-R 5 EPDM

Videos

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Privacy Policy.
I Accept
For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Privacy Policy.
I Accept